title image


Smiley Re: Welches Tool kann automatisch defekte Partitionstabellen korrigieren ?
> Wenn ich einen speziellen Registery-Wert brauche, um Windows mit so einer Platte zu betreiben, wie Installiere(!) ich Windows dann da drauf?!?



Im W2k-Setup werden große Platten mit 128 GiB erkannt. Ich würde deshalb im Setup eine kleinere Partition für Windows einrichten, vllt. so um die 20 GB, je nachdem wie viele Programme da noch raufsollen.

Ist Windows installiert, kann man den Registry-Wert ändern und bei einem Neustart des Systems sieht man in der Datenträgerverwaltung den restlichen Speicherplatz der Festplatte als unzugeordnet. Dann kann man dort weitere Partitionen erstellen.



> Kommt eigentlich XP von Natur aus mit solchen Platten klar?



Windows XP m.W. erst ab SP1, AFAIR muss man dort auch keinen Registry-Eintrag ändern.




Gruß aus Bremen
Arne aka cosinus

Spiel mit mir Schach


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: