title image


Smiley Das reicht...
Wenn es auch rein rechtlich vielleicht nicht reichen sollte, weil die entsprechende Gesetzesgrundlage nicht existiert, so sagen 99,99% aller Polizisten garantiert nichts, wenn man eine batteriebetriebene Fahrradleuchte am Rad montiert hat und damit durch die Gegend fährt! Man macht es ja auch zur eigenen Sicherheit! Da viele batterie bzw. akkubetriebenen Leuchten jedoch eine sehr dürftige Ausdauerleistung haben (vor allem die Vorderleuchten) muß man immer mit Ersatzlampen unterwegs sein, sonst schwindet die Leuchtkraft unterwegs und das ist bitter. Nicht nur wenn man dann erwischt wird, sondern vor allem für einen selbst, denn dann ist man tatsächlich schlecht von anderen zu sehen.

Sehr ausführliche Antwort auf eine eindeutig mit "Ja!" zu beantwortende Frage.

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: