title image


Smiley Re: stimmt die Behauptung? 1/2 Liter Destiliertes Wasser = tödlich?
Ich habe bei wikipedia gerade folgendes gefunden:

"Entgegen landläufiger Meinung im deutschsprachigen Raum ist der Konsum von destilliertem Wasser auch langfristig unschädlich, da der Körper Mineralstoffe vorwiegend aus fester Nahrung zieht. Auch der Osmoseeffekt ist ungefährlich, da Haut und Schleimhaut gut gegen osmotische Angriffe geschützt sind. Gelangt destilliertes Wasser jedoch direkt ins Blut (z. B. über eine Infusion), können Körperzellen wegen des Osmosevorgangs zerplatzen (Hämolyse)."



(wobei langfristige Einnahme ohne feste Nahrung sicherlich auch gesundheitsschädlich sein wird (zusätzlich zum reinen Fehlen der Nahrung, mein ich jetzt ;-) ))



Diese Diskussion scheint mir auch ganz brauchbar:

http://www.uni-protokolle.de/foren/viewt/18642,0.html



Ciao

Finduran




Im übrigen bin ich der Meinung, daß Schnellfahrer nicht auch noch drängeln sollten und alle das Rechtsfahrgebot zu beachten haben
nawaro


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: