title image


Smiley Re: sehr hoffnungsvoll
> Denn scheinbar hat mein Virenscanner versagt.



Ein Virenscanner ist kein Sicherheitsnetz. Weder schützt er sicher vor Viren/Würmern noch kann er sie sicher beseitigen. Virenscanner können Dich in Ausnahmefällen vor einer Infektion bewahren aber meist ist die Malware schon ausgeführt worden - dann ist es eh zu spät. Hier kann ein Virenscanner dazu dienen, die Infektion zu bestätigen.



> Gibt es denn keine Heilung für diesen blöden Wurm?



Wenn eine Kiste verseucht ist, ist diese nicht mehr vertrauenswürdig. Diesen Zustand der Vertrauenswürdigkeit erreichst Du nur wieder durch eine Neuinstallation von den Originalmedien. Dieser Grundsatz ist die traurige Wahrheit und wird sogar von Microsoft klar anerkannt.



Gerade bei einem Backdoorbefall (jemand konnte Deinen Rechner fernsteuern und ihn missbrauchen/ausspionieren) ist eine Neuinstallation dringenst anzuraten. Ich installiere schon neu nach einem BrowserHiJacker - zu gross ist das Risiko, das noch mehr auf der Kiste ist.

Man kann sogar so weit gehen und sämtliche Passwörter und geheimen Daten, welche auf der Kiste gespeichert waren, zu ändern. Es ist bei einem Backdoorbefall von der Veröffentlichung dieser Daten auszugehen.



Wie Du Dich schützen kannst, ist z.Teil hier beschrieben - www.ntsvcfg.de.



90% ist Nutzerverhalten - Du musst also die Gefahren kennen und Sorgfalt walten lassen.



Michael










--
Danke im voraus! - Bitte, verehrte Hilfesuchende, bedankt euch NACH erfolgter Hilfe mit einem kurzem Statement, ob der Tipp auch geholfen hat. Keiner weiß sonst, ob der Tipp "gewirkt" hat und es ist auch unhöflich, sich DANACH nicht zu bedanken.
Daher ist die Floskel "Danke im voraus!" auch völlig überflüssig.
--

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: