title image


Smiley Re: DHCP-Server und Router-Netzwerk ?
>>Alle raten zu festen IP-Adressen aber Microsoft empfiehlt den DHCP Server<<



das hat ja auch durchwegs sinn:



1) bootet der rechner schneller weil er nicht auf die IP vom router warten muss

2) portforwarding auf IP nach reboot....!!



Ich denke dam macht es im Heimnetz doch wesentlich mehr sinn, DHCP zu deaktivieren. konfigausfwand je rechner ja nur ~30 sekunden





>>und woanders läuft dann nix mehr...<<



XP prof lässt dir in den erweiterten TCP/IP settings die Möglichkeit die alternative Konfiguration durchzuführen, damit kannst du also sowohl mit DHCP als auch mit fixer Ip arbeiten.



Gute Router lassen dir sowieso die Möglichkeit DHCP und fixe IPs innerhalb eines Netzes zu vereinen.



Fazit: die plug & play Philosophie von MS in Ehren aber es ist nicht immer alles Gold was glänzt:O)





geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: