title image


Smiley Nicht aufregen...
... aber mal ehrlich, was erwartest Du? Ist Dir die Information auf der Startseite nicht genug?



WICHTIGES UPDATE! Freitag, 04:00 Uhr: Nach Absprache mit den Technikern

unseres Netzwerkpartners haben wir aufgrund der aktuellen und ungewissen technischen

Problematik dort sehr kurzfristig entschieden, alle Server vom derzeitigen RZ in

Chicago in das hochmoderne Rechenzentrum in Connecticut umzusiedeln. Die Server

werden von einer Spezialfirma dorthin transportiert und sind bereits auf dem Weg.

Obschon mit diesem Schritt leider unvermeidlich weitere Ausfallzeiten bedingt

durch den Transport verbunden sind, ist dies nach Abwägung aller Alternativen

die schnellste und zuverlässigste Lösung, auch im Hinblick auf die Zukunft. Das neue

Datacenter zählt zu den Modernsten und Sichersten und verfügt über redundante

hochperformante, breitbandige Anbindungen an 4 der größten internationalen Internet-

Backbones (MCI/UU.NET, Level3, SBC und Global Crossing).

Nach Wieder-Inbetriebnahme der Server am neuen Standort wird sich dies für Ihre

Domain(s) vor allem durch merklich schnellere Verbindungen als bisher auszeichnen

(flüssigerer Email-, FTP- und Web-Zugriff etc.).



Die Server werden aber leider heute noch nicht wieder erreichbar werden.



Bitte seien Sie versichert, daß wir nur zu gut um die Probleme wissen, die die

aktuelle unvorhersehbare und untragbare technische Notlage Ihnen und uns bereitet.

Bitte unterstützen Sie uns in dieser schweren Situation und haben Sie noch etwas

Geduld und Verständnis. Wir garantieren Ihnen, daß die Server auf schnellstem Wege

wieder in den Regelbetrieb gehen und alle Dienste wie gewohnt nutzbar sein werden.

Es brauchen Ihrerseits keinerlei Änderungen an den vorhandenen Einstellungen

vorgenommen zu werden.



Updates zu den Zeitpunkten der Wieder-Inbetriebnahme und eventuelle weitere wichtige

Informationen geben wir Ihnen an dieser Stelle sobald wir näheres wissen.





+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++



Vorangegangene Updates:



UPDATE 02:20 Uhr:

Leider waren die Techniker des Rechenzentrums-Betreibers zu optimistisch.

Es sind erneut unvorhergesehene Probleme mit dem neuen

Router-System aufgetreten.

Wir wollen hier nichts schön reden, wir können zur Zeit leider nicht

mehr tun als die Meldungen die uns von der Technik erreichen zeitnah

an Sie weiterzugeben. Diese Situation ist für die betroffenen Kunden und

natürlich auch für uns völlig untragbar und wir diskutieren zur Zeit

alternative Lösungen damit wir Ihnen unsere bekannt zuverlässigen Dienste

auch in Zukunft weiterhin sicherstellen können.

Unabhängig davon gehen die Arbeiten im Rechenzentrum selbstverständlich

mit voller Kraft weiter und wir geben die Hoffnung nicht auf daß der

Regelbetrieb der Router baldigst und ohne weitere Verzögerungen

wiederhergestellt werden kann.

Die Bandbreite der Backup-Leitung über die unsere Server zur Zeit

online sind, wird in den nächsten Stunden erweitert werden um

eine bessere Erreichbarkeit zu gewährleisten.

Wir halten Sie weiterhin hier auf dem Laufenden und danken an

dieser Stelle nochmals sehr für Ihre Geduld.



+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++



UPDATE 21:20 Uhr:

Das neue System hat nun alle internen Basis-Checks erfolgreich durchlaufen

und im Laufe der nächsten Stunde soll damit begonnen werden, die einzelnen

Subnetze nach und nach wieder aufzuschalten.

Wir wissen Ihre Geduld und Unterstützung in dieser unvorhersehbaren

Ausnahmesituation wirklich zu schätzen. Vielen Dank.



+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++



UPDATE 12:30 Uhr und 16:30 Uhr:

Es wird immer noch mit Hochdruck an der Inbetriebnahme des neuen Core-Routers

gearbeitet. Die Notleitung ist weiterhin in Betrieb jedoch sehr überlastet.



+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++



UPDATE 07:00 Uhr:

Aktueller Stand ist leider weiterhin, daß die Server zur Zeit über den Umweg durch

das zweite Rechenzentrum geroutet werden. Alle Domains und Dienste sollten erreichbar

sein, leider jedoch noch sehr langsam.



+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++



UPDATE 02:30 Uhr:

Es gibt leider immer noch Probleme mit dem neuen Routersystem. Zur Zeit sind alle IPs über

die Ausweichstrecke geroutet. Ein Zugriff ist möglich, wenn auch sehr langsam. Es wird

selbstverständlich weiterhin mit allen Kräften an der Wiederherstellung gearbeitet. Wir

sind zuversichtlich, daß das neue Routersystem in Kürze aktiviert werden und das

Netzwerk wieder zurückgeroutet werden kann.



+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++



UPDATE 23:00 Uhr:

Uns erreichen unzählige Anrufe mit der Bitte um Umleitung einzelner noch nicht erreichbarer

Server bzw. IPs über das zweite RZ. Leider lässt sich jedoch darauf keinen Einfluß nehmen.

Der neue Core-Router ist installiert. Er wird zur Zeit konfiguriert und muß verschiedene

Tests durchlaufen. Nach Abschluß der Tests werden alle IP-Ranges wieder zurückgeroutet.

Wir möchten Ihnen nochmals für die bislang aufgebrachte Geduld danken und verstehen Ihren

Mißmut über diese untragbare Situation nur allzu gut. Wir versichern Ihnen aber, daß

sich ein solches Worst Case Szenario nicht wiederholen wird!



+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++



UPDATE 21:00 Uhr:

Einige Server können wieder erreicht werden. Der IP Traffic wird zur Zeit temporär

über ein zweites, externes Rechenzentrum umgelenkt. Cisco hat in der Zwischenzeit

neue Router einfliegen lassen die in den nächsten Minuten vor Ort sein werden.

Wir rechnen mit einer vollständigen Wieder-Verfügbarkeit alle Dienste im Laufe

des Abends.



+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++



19.10.05:

Sehr verehrte Kunden!



Bedauerlicherweise gibt es zur Zeit eine technische Störung im Rechenzentrum

unseres Partners. Gestört ist der zentrale Router welcher die Verbindung zu den

einzelnen Backbones realisiert. Leider arbeitet auch das Ersatzsystem

trotz vorangegangener Tests nicht planmässig da es sich nicht korrekt mit dem

Netzwerk synchronisiert. Ingenieure des Router-Herstellers Cisco sind vor Ort und

arbeiten mit Hochdruck an der Behebung.

Die Server selbst sind nicht betroffen und es wird keinen Datenverlust oder andere

Störungen nach der Reanimation der Router geben.



Wir bitten um Ihr Verständnis für die, leider nicht in unserem Einflußbereich

liegende, Störung. Wir versichern Ihnen, daß eine Ausfall in dieser Form eine

absolute Ausnahme bleiben wird und ein vergleichbares Problem bei uns in den

letzten 8 Jahren nicht aufgetreten ist.



Vielen Dank.



Ihr w3w.de Team



Immerhin wird der Kunde auf dem Laufenden gehalten und man versucht das Problem zu lösen. Es gibt aber halt mal Dinge im Leben, die gehen nicht so ratzfatz wie es sich ein Laie dann gern so vorstellt.



Gruß Chak


__________________________________________________________________________

~ And I'm just more... ~



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: