title image


Smiley Re: Wieder ftp kann den Fehler nicht finden
Beim ersten Versuch habe ich mich aus meinem Netz auf einen Unixrechner außerhalb meines Netzes eingeloggt, von diesem habe ich mich dann wieder zu meinen Server verbunden. Hat gefunzt wenn ich dem Logfile meines Servers glauben kann.



Beim zweiten Versuch habe ich versucht mich mit einem PC außerhalb meines Netzwerks auf meinem Rechner einzuloggen. Ging nicht wie oben schon beschrieben.



Loopback hin oder her, ich kann auf meinen Server innerhalb meines Netzwerks von einem anderen Rechner aus zugreifen (ftp://meinServer.homeftp.org oder eben die IP des Rechners)



Zu erstens: Ist es möglich dass mir mein Server irgend wie nur vorspielt, dass die Verbindung (oder Daten) aus dem Internet kommt und die Daten nur innerhalb von meinem Netzwerk verschoben werden. Die IP in den Logfiles ist allerdingst die vom Server der Schule!??



Warum keine Softwarefirewall? Wenn eine Anwendung versucht sich mit dem Internet zu verbinden, wie soll dir das die Hardwarefirewall anzeigen? Ich kann mir von meinem Router die Logfiles schicken lassen, wenn ich die dann aber durch gehe dann ist doch schon alles passiert. Es geht mir nicht nur um Zugriffe von außen auf mein Netz sondern auch umgekehrt. Ich habe auch nicht nur ein Rechner im Netz und bin auch nicht der einzigste Benutzer. Solange ich mit meinen bescheidenen Kenntnissen nicht die Hardwarefirewall überredet bekomme alle Aufgaben zu übernehmen und mein Netz zu überwachen, solange sehe ich noch den bedarf einer Softwarefirewall.

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: