title image


Smiley Re: Worksheet_SelectionChange und Worksheet_Activate als Eventsteuerung
Danke!



@Herby:



Deine Lösung funktioniert doch !



Die "Deactivate"-Routinen schreiben beim Verlassen in die Variable "Vorher" entweder A oder B rein.

Beim Wechsel auf das Sheet3 (Activate-Ereignis) wird dann der Wert der Variable

"Vorher" in die Zelle A1 geschrieben.

Das funktioniert auch.



Scheinbar ja, aber ich hatte --nicht ganz nachvollziehbar Situationen, in denen halt nicht das erwartete Ergebnis auftrat!





Diese Public Const habe ich allerdings im Modul1 angelegt.

Public Const aBlatt = "A"

Public Const bBlatt = "B"

Public vorher As String ' zuletzt aktives Auftragsblatt





Versteh ich nicht ganz, zumindest meine ich das auch so plaziert zu haben. Der Bereich "Parameter Definition" steht bei mir in einem gesonderten Module.





Das "Worksheet_SelectionChange" ist m.E. für die Ermittlung, welches Arbeitsblatt vor dem Wechsel aktiv war nicht notwendig, den beim Wechsel wird ja das Activate-Ereignis angestossen.





Das "Worksheet_SelectionChange" für Sheet3 ist die eigentliche Weiterverarbeitung, die angestoßen wird, wenn aus einer Auswahl-Liste/Martix eine Zeile angeklickt wird.



Soweit Danke





@manes

Deinen Vorschlag habe ich mal auf die Schnelle eingegeben. Sieht OK aus ... und gefällt mir sehr gut wegen der Kürze.



Danke

Neandr
Neandr	            //gW
Mozilla/5.0 (Windows; U; Windows NT 5.1; en-US; rv:1.8.1.11) Gecko/20071127 Firefox/2.0.0.11 - Build ID: 2007112718; 
TB version  2.0.0.9 (20071031)
jre6.0.04; MS Office 10 
Intel Pro/W LAN 2100 3B Mini PCI with WAP; 1&1 DSL mit Fritz!Box 7050/7150



geschrieben von


Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: