title image


Smiley Re: zu breite dehnungsfugen im laminat
hmmmm, 2 cm standard? in unseren baumärkten (also quasi allen hier in berlin vetretenen) irgendwie nicht. hab ich beim einkaufen auch schon nicht verstanden: einerseits soll die fuge auf keinen fall zu klein sein, andererseits bieten sie keine leisten an, die zu dieser anforderung passen... oder war es vielleicht falsch, dass wir nur bei den "zier"sockelleisten geschaut haben, die immer direkt neben parkett, laminat & co. angeboten werden? da sind immer nur diese dinger zu finden, die deutlich höher sind als tief (brauchen wir allerdings auch, siehe oben, "nachfrage hohlkehlleiste"), oft mit gewelltem schmuckprofil etc.. hohlkehlleisten (neues wort, hab ich gerade gelernt), viertelstäbe und ähnlich pragmatische gegenstände liegen da nie. vielleicht woanders?

schmale streifen zurechtsägen? theoretisch ja, praktisch - nunja, es geht um recht viele fugen, z.t. auch an der längsseite des laminats. und da einen ministreifen reinfrickeln - ich weiß nicht, ob das dann stabil ist. seufz. da gefällt mir die silikon-idee doch besser - vorausgesetzt, das gibt's überhaupt in der richtigen farbe. oder eben die passenden leisten.

freut mich übrigens, dass es dir beim ersten raum ähnlich ging. ist nicht hämisch gemeint, aber dann komm ich mir nicht ganz so doof vor...

das mit dem foto wird gemacht, dauert allerdings noch zwei, drei wochen. darf ich einen weichzeichner-filter drüberlegen ;-)) ?



liebe grüße,

lysa (schon wieder auf dem weg zum baumarkt)

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: