title image


Smiley Re: Blenden Einstellung
nicht platzen - war ironisch gemeint.



Aber im Ernst: Rennfotografie ist so ziemlich das Schwerste.



bei 100 km/h = 100.000 m/h = 27,7777 m/s



Bei einer 1/500 Sekunde sind das schon 5,5 cm (bei 200 km/h sind es 11 cm)



Von daher halte ich 1/800 nicht für übertrieben - kommt natürlich auch auf die Entfernung und Perspektive an ( Fokussieren ist da auch nicht so ohne)



Ich glaube tatsächlich, dass man da mit einer Consumer-Kamera an die Grenzen stößt.



Die Frage ist: Scharf und verrauscht vs. unscharf ohne Rauschen.

Alle Zwischenstufen sind möglich - durch mitschwenken (Panning) kann man auch einiges rausreissen (sollte man aber üben)



Ich habe leider auch nur einen Rauschgenerator (Panasonic FZ10) und habe die Grenzen kennengelernt. (Ich kann mich aber nicht zu einer DSLR durchringen, da ich dieses all-in-one Konzept sehr schätze und keine Lust habe zig Kilogramm an Linsen durch die Welt zu schleppen)



Ich benutze übrigens Noiseware (nicht Neatimage) ;-)



viele Grüße



Thorsten
*** jeder hat ein Recht auf meine Meinung ***

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: