title image


Smiley Re: Schaltung für Wassermelder
Hallo



und Danke für die Hinweise! Schaltung 2 ist mir sympathischer. Aber ist es denn so, dass die Schaltung anspricht, wenn als "Sensor" einfach zwei Drahtenden mit Wasser/Feuchtigkeit in Kontakt kommen? Könnte man die Ansprechempfindlichkeit erhöhen, indem man z.B. Kupfer und Zink für die Elektroden nimmt? Da wäre natürlich dann das Korrosionsproblem groß. Oder würde es auch mit zwei Edelstahlblechen/Stäben funktionieren?



Gruß, Bill

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: