title image


Smiley Re: Wenn ich dich richtig verstehe .. (edit)
Sieh dir doch ein paar Promotionsordnungen an:



Bsp: FU Berlin BWL:



http://www.fu-berlin.de/studienberatung/DOC/ze_promo.pdf



Voraussetzungen:



Mind. mit Note "gut" bestandenes Examen deutscher Universitäten. Bei ausländischen Abschlüssen muss vom Promotionsausschuss die Gleichwertigkeit festgestellt werden. Zum einen in der Note zum anderen in der Qualifikation. Der Promotionsausschuss kann unter Auflagen einen Kandidaten zulassen und weitere Leistungsnachweise fordern. Im Zweifel der Gleichwertigkeit ist die Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen zu hören.



Das variiert je nach Universität, aber prinzipiell wird das an anderen Unis ähnlich laufen.



Aber: Ein 2-jähriges MBA-Studium als einziger Hochschulabschluss (ohne Dipl., BA, usw.) wird wohl nie als gleichwertig anerkannt werden. Da ja schlecht die Inhalte des Studiums bewertet werden können, wird im Zweifel einfach bewertet, ob die ausländische Hochschule mit einer deutschen Universität vergleichbar ist und es wird die Mindeststudiendauer (Semsterzahl) gezählt. Wenn die Qualität der Hochschule stimmt, kann es daruf hinauslaufen, dass man noch weitere Leistungsnachweise nachholen muss, ähnlich wie bei Fachhochschulabsolventen.



Es gibt da viel Ermessensspielraum. Es hängt sehr davon ab, wie sehr sich der Doktorvater für den Promovenden in spe einsetzt und welche Stellung er im Fachbereich der Uni hat.



Ich gehe mal davon aus, dass du die anderen Hindernisse auf dem Weg zur Promotion auch schon kennst. Bsp: einen Doktorvater/mutter zu bekommen. Zur Zeit werden die Unis mit Promovenden überschwemmt (was in 2 Jahren angesichts der arbeitslosen Akademiker nicht besser aussehen wird). Wenn man da nicht die notwendigen Kontakte aufbauen konnte, da man im Ausland studiert hat, ist es sicher etwas schwerer.








Meine Beiträge geben meine Meinung oder Erfahrung wieder, wenn keine andere Quelle angegeben ist.

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: