title image


Smiley Ich denke, was Du brauchst, ist eine PIVOT-Tabelle. :-)
Hallo,



schau' Dir mal die Hilfe zu PIVOT-Tabellen an, ich denke, dass es das ist, was Du wirklich brauchstt.



Eine Pivot-Tabelle kann einen Datenbestand analysieren, gleichartige Daten (in diesem Fall Deine Kostenstellen) zusammenfassen und dann aus anderen Feldern Summen, Mittelwerte, Minimal/Maximalwerte o.ä. bilden.



Falls Du nicht klarkommst, müsstest Du mir mal eine Beispieltabelle schicken und sagen, was Du zusammenfassen willst, dann kann ich Dir eine Pivot-Tabelle anlegen.

(Email: elwood151@web.de)


Viele Grüße,

Martin

==================================================

benutzte Softwareversion: Office 2004 (unter MacOS X 10.4), Office XP (unter Windows XP)

geschrieben von


Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: