title image


Smiley Re: 2 Netzwerkkartenkonfigurationen
Kommt ein wenig auf die Distribution an, für DHCP gibts z.B:



dhcpcd eth0

oder pump



Gibst du den Befehl immer manuell ein, oder steht der irgendwo in einem Startscript?

dhcpcd z.B. schlägt fehl, wenn keine IP zugewiesen werden konnte.





dhcpcd eth0 || ifconfig eth0 IP_ADRESSE netmask 255.255.255.0 up

sucht erst nach einer IP, und bei Fehler weist es dem Device eine statische zu. DHCPCD schlägt aber erst nach einem Timeout fehl, und so lang muss man dann warten.



Du kannst einem Device aber auch zwei IPs zuteilen:



dhcpcd -t 0 eth0 & ifconfig eth0:1 IP_ADRESSE netmask 255.255.255.0 up



Das startet dhcpcd an eth0, mit Timeout unendlich, im Hintergrund. D.h. es probiert auf ewig eine IP zu kriegen.

Danach legst du ein pseudo-Device eth0:1 an, mit einer statischen IP.



Damit müsstest du on-the-fly den Rechner an statischen Netzen, sowie DHCP Netzen betreiben können, musst dann nur mit den Default-Routen aufpassen.



Gruß, Sascha





Wo Licht ist, da ist auch Schatten, und die Kerze, die doppelt so hell ist, brennt auch nur halb so lang.
Meine Homepage



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: