title image


Smiley Toshiba DVD-Laufwerk: Mac bootet nicht
Hi!







Um meinem G3-Rechner DVD's lesen zu lassen können,



habe ich ihn um ein Toshiba DVD-Rom SD-M 1802 erweitert



bzw. gegen das Apple CD-Rom-Drive ausgewechselt.



Ein paar Tage schien alles Problemlos zu laufen.







Unvermittelt fuhr mein Mac letztens aber nicht mehr hoch.



Nur noch grauer Bildschirm und nach mehreren (!) Minuten Wartezeit



der Hinweis auf ein fehlendes Betriebssystem (Systemordner Symbol wechselt zu Fragezeichen).







Nun stellte sich heraus, dass man von dem Toshiba DVD-Laufwerk nicht booten kann.



Also baute ich wieder das CD-Rom-Laufwerk von Apple ein,



um das System mit Norton System Works zu reparieren.



Nachdem der DiscDoctor alles untersucht hatte,



lief das System auch wieder von Festplatte --



ohne das schwerwiegende oder überhaupt auffällige Fehler gefunden und beseitigt worden währen.







Jetzt bin ich mir nicht sicher, ob das Toshiba Laufwerk so gesund für mein Mac ist.



Hat jemand Erfahrung oder Hilfestellung?







Gruß,



Tobi

















geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: