title image


Smiley Re: Fragen zu Google Mail (Erfahrungen?)
Hi,



Hab auch seit einiger Zeit ein Google-Konto (als Hauptadresse), meine Erfahrungen:



> Viel Speicherplatz bieten ja mittlerweile mehrere Anbieter.

Man muss sagen, Google war der erste Anbieter mit 1 GB (und jetzt mehr) Speicherplatz, danach haben alle (naja, nicht alle, wenn ich so an mein web.de-Konto denke) aufgestockt um mithalten zu können.

Aber du hast Recht, viel Speicherplatz ist sicher kein Grund mehr, warum man sich für Google entscheiden müsste.



> -Was ist denn daran nun wirklich bedeutend anders?

Ich persönlich finde toll:

Die Oberfläche ist m.E. sehr übersichtlich und aufgeräumt, es gibt keine PopUp, Flash- und Banner-Werbung (das regt mich bei GMX auf) und auch keine als Tipps getarnte Eigenwerbung (bei web.de ziemlich schlimm, überall "lauert" der kostenpflichtige web.de-Club), und momentan nicht mal Text-Werbung (auch wenn sie das überall schreiben, aber ich hab sowas nicht).

Und was mich begeistert, sind die "Label", die man den Nachrichten geben kann, statt sie in Ordner zu sortieren, da man eine Nachricht mehreren Labels zuordnen kann. Macht die Sache ziemlich übersichtlich.

Und praktisch find ich auch noch den GMail-Notifier.



Zu den negativen Sachen:

Man merkt an einigen Stellen, dass es noch in der Beta-Phase steckt. Manche Einstellungen gibt es nur, wenn man die Sprache auf Englisch stellt, die Technik mit den Konversationen (also dass alle Mails mit Antworten in einem Packen gesammelt werden, sozusagen in einem Thread) funktioniert nur bedingt. Wenn man den Betreff einer Antwort von "Re:..." abändert, wird sie nicht mehr der Konversation zugeordnet, ebenso wenn jemand anders nicht mit "Re:..." oder "AW:..." antwortet.



> (Auch das Suchen von Mails ist ja nun nicht gerade eine Weltneuheit.)

Nö, war auch für mich kein Grund, hab ich sowieso noch nie genutzt.



> -Funzt Pop3 etc zuverlässig?

Nach meiner Erfahrung ja. Nachteil von Google gegenüber anderen ist vielleicht, dass man nicht von Google aus auf andere Accounts zugreifen kann (also z.B. auf die alte Adresse)



> -Was soll der Kram mit den Einladungen? Hier könnte man den Eindruck

> gewinnen, dass man sich da mittlerweile ganz normal anmelden kann.

Tja, sieht so aus, als wärs mittlerweile auch so möglich, vorher gings halt nur mit den Einaldungen. Dann dient es wohl jetzt nur noch der besseren Vermarktung.



> -Bin ich unverbesserlich altmodisch, wenn ich mein Mailkonto noch nicht bei

> Google habe? :-))

Nein, unverbesserlich nicht, sonst würdest du ja nicht so interessiert fragen ;-)



Gruß, Decoder

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: