title image


Smiley Mach das doch!
Hallo!

ich gebe Dir insofern recht als das manche Jugendliche wirklich ziemlich ahnungslos sind was die Härten des Lebens angeht.Von den Eltern sorgsam von allem Mühsal ferngehalten,materiell überversorgt,von den Medien mit allerlei Schwachsinn berieselt träumen sie sich durchs Leben.Andrereseits muß man sich Fragen,ob soetwas was die alte Dame durchlebt hat erstrebenswert ist (natürlich nicht!)und als Vorbild taugt.Die größere Sauerei ist,das die alte Dame offenbar nach all dem was sie durchlitten hat jetzt so knappsen muß und von der Gesellschaft allein gelassen wird.

Für die junge Dame wäre ein Krankenhausbesuch tatsächlich sehr Lehrreich.Wenn sie keinen Job findet sollte sie mal über ein freiwilliges soziales Jahr nachdenken.Das hilft! Mein 18 jähriger Sohn hatte auch so ein a-ha Erlebnis als Praktikant im Altersheim.

Gruß Mim
Die Welt hat genug für Jedermanns Bedürfnisse-aber nicht für Jedermanns Gier (Ghandi)

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: