title image


Smiley Re: HTML-Tags in XML einbringen
hallo jensen,



die erste Frage ist, ob der html-Code ausführbar sein soll oder nur als Quelltext auf der Seite stehen. damit es keine Nameskonflikte mit den anderen Tags gibt und die gemischten xml-Dialekte für sich validiert werden können und unter Umständen auch, damit InDesign die html-Tags korrekt erkennt, bzw. damit die Anwendungen den Korrekten DOCTYPE erfassen, wird es nötig sein, den html- (sowie ev. den eigenen Tags) einen Namespace zuzuordnen. Der html-Namespace kann in das eigene Schema importiert und innerhalb von eigenen Tags referenziert werden. Es gibt auch andere Methoden, html im eigenen Schema verfügbar zu machen (substitutio groups?, xs:any NS=""). Dabei wird der public Namespace von html verwendet, z.B.



xsd-schema:

...



...



oder





du kannst ein öffentliches html-Schemen bzw. eine -dtd, einbinden. dtd's: http://www.w3.org/TR/2000/REC-xhtml1-20000126/#dtds



da ich mit xmlschema arbeite, habe ich mir selber eine html-Definition gebaut.



daniel





geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: