title image


Smiley Re: Taglicht ... mal ein paar Informationen ... lügen tut keiner
1. basiert das alles auf Statistiken (trau keiner, die du nicht selbst ...)

2. ist das Zauberwort 'stichhaltig': wie soll denn irgendeine Studie irgendetwas stichhaltig nachweisen auf dem Gebiet ?



Es ist und bleibt eine Glaubensfrage.



Mein 'Glaubensbekenntnis' ist:

1. es geht nur um ca. 30 % der Zeit, die ich fahre (beim Rest hatte ich bisher auch schon Licht: 'Bedingungen schlechter Sicht' oder einfach vergessen es auszumachen. Das habe ich in den letzten Wochen 'empirisch' ermittelt, d.h. ich habe mir meine eigene persönliche Satistik ge ... fälscht)

2. 75 % der anderen haben inzwischen Licht an. Das bedeutet für mich einen realen Sicherheitsverlust. Ich will auch gesehen werden.

3. 10 % der Autofahrer sind zu dumm, tagsüber das Licht anzumachen, wenn es notwendig ist (Dämmerung, Nebel, Regen, tiefstehende Sonne, ...). Die muss man irgendwie dazu zwingen - und nachdem sie dumm sind muss es was einfaches sein. Also zB "Immer Licht an". Und später noch besser "Taglicht automatisch".

Wobei ich befürchte, dass dann viele beim strömendsten Regen mit der Taglicht-Funzel herumgurken werden...

Die Polizeit hat damit endlich eine klare und einfache Handhabe, gegen diese Idioten vorzugehen. Wenn sie es nicht (wie auch ich befürchte) benutzen, um am hellichten Tag Maut zu kassieren, dann ist es eine gute Sache.

4. es gibt kein contra-Argument, das wirklich zählt. Blendung, Verschleiß, Spritverbaruch, alles Blödsinn bzw. Peanuts. Das einzige was ich anerkenne (und auch vertrete) ist der Sicherheitsverlust für Motorradfahrer. Interessanterweise ist das den meisten Autofahrern aber egal, auch den Licht-am-Tag-Gegnern. Na ja, schlechtes Jahr erwischt, als Biker muss man sowieso für die anderen mitdenken und -schauen. Und man sieht ja auch die Autos besser.



Also wehre ich mich nicht länger zu ... glauben ;-)



Wart mal ab, das regelt der Markt und der Geltungsdrang der Autofahrer.

Als das Handyverbot eingeführt wurde gab´s einen Boom bei Freisprechanlagen. Die billigen taugten natürlich nix, und passten nicht zum nächsten, das man sich hat 'schenken' lassen, aber: jeder musste eine haben.

Genauso wird es mit dem Taglicht sein: jeder der was auf sich hält wird eins haben wollen. Also werden stärkere Birnen in die Standlichter kommen, Extra-Taglichter nachgerüstet werden, und die Industrie wird reagieren und es in neue Modelle einbauen.

Und in ein paar Jahren wird sich keiner mehr erinnern wie es 'vorher' war...


Gruppenfoto: Y8

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: