title image


Smiley Re: brechender fliesenboden, pellendes parkett und erschøpfte balkontuer
Vielleicht hat der Bürostuhl die falschen Rollen? Es gibt harte Rollen (für weiche Böden wie Teppichbeläge) und weiche Rollen für harte Böden (wie eben Dielung!).



Die Balkontür wurde auf jeden Fall mit einer ungeeigneten Farbe gestrichen, wahrscheinlich Alkydharz oder noch was Schlimmeres. Diese Farben bilden harte Schichten, sind wasserdampfundurchlässig, kriegen aber immer irgendwo einen Riß, in den Wasser hineinzieht. Das wieder verdampfende Wasser sprengt die Farbe dann ab.

Abhilfe: Tür gründlich von Farbe reinigen (mit Heißluftpistole und Spachtel, dann schleifen) und mit einer waserdampfdurchlässigen (im Volksmund: "atmungsaktiven") Farbe streichen.



Der Riß in der Fliese kann zwei Ursachen haben: Sind beide Teile auf dem Untergrund fest? Wenn Du Glück hast, ist nur diese eine Fliese schlecht verlegt, d.h. sie hat einen Hohlraum darunter oder ist halb lose, und bei Belastung gebrochen. Wenn Du Pech hast, hat der Untergrund Spannungen oder ist nicht stabil genug.

Im Wald sind Dinge, über die nachzudenken man jahrelang im Moos liegen könnte! (Franz Kafka)

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: