title image


Smiley ein Nebenbei noch zu 10)
Das innerhalb von Familien und über mehrere Generationen immer der gleiche Name benutzt wird, ist auch bei uns im bayerischen nichts ungewöhnlich:

Mein Sohn heißt genauso wie

mein Vater. Er wurde nach

seinem Großvater so benannt. Dieser nannte auch

seinen Sohn genauso (der Onkel meines Vaters). Und dieser wiederum

seinen Sohn (Cousin meines Vaters). Und dieser hat wiederum

einen Enkel, der auch so heißt.



Wenn ich also eine Familienchronik schriebe und genau diese beiden Stränge hervorhöbe, wäre das Buch auch durchsetzt von einem einzigen Paar Vor- und Zunamen...



Liebe Grüße

Saluk

diu vive floreque.
Spockus

erreicht am 04.03.2008 09:47:23

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: