title image


Smiley Datenstruktur, rekursive
Hallo Zusammen,



ich bin informatikstudent im 2. semester und im moment beschäftige ich mit datenstrukturen und bin bei dynamischen datenstrukturen angelangt.



nun habe ich ein skript mit pascalcode, in dem der autor von einer rekursiven datenstruktur spricht, was er anhand eines stammbaums erklärt.



nun habe ich versucht, dass in c++ nachzuvollziehen. dazu habe ich mal bei verketteten listen geschaut, wie das dort gemacht wird. mein vorschlag:



class Stammbaum

{

private:

string name;

string geburtsdatum;

Stammbaum* vater, mutter;



public:

//Konstruktor

//Destruktor



}



wenn ich nun ein objekt erzeuge Stammbaum test(name, geb) geht das gut.



wenn ich aber hingehe und mit einer Methoden versuche die mutter und den vater zu setzen sagt er mir, dass sich die classe selber wieder aufruft.



jetzt überlege ich schon die ganze zeit, wie man das richtig stellen kann.



kann mir jemand einen tipp geben? vielleicht auch beispiele in c++??



oder muss ich eine neue klasse schreiben, die die datenstruktur benutzt??



grüsse

wuschel

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: