title image


Smiley Das ist ja ein Ding.
Du willst zwar um den Tisch keine Wellen machen, aber interessant wäre es schon, welche Gefahr denn von Diesem Schreibtisch für die Kinder des Nachbarn ausgehen sollen. Interessant wäre auch, ob nicht die gleiche Gefahr von den Gartenmöbeln ausginge.

Freilich darf Dein Nachbar nicht eigenmächtig den Schreibtisch entfernen (lassen).

Dies ist zwar per Definition kein Diebstahl, aber so was ähnliches wie Sachbeschädigung (frag jemanden, der sich damit auskennt).

Der Vermieter hätte ggf. den Schreibtisch entfernen lassen können. Das nach entsprechender Aufforderung, aus der hervorgeht, warum Du den Schreibtisch entfernen sollst (welche Gfahr von ihm ausgehen soll), einen Termin, bis wann Du ihn selbst entfernt haben sollst und eine Ankündigung, was bei Terminverzug geschieht.



Und die Entsorgungskosten brauchst Du natürlich nicht zu bezahlen.



Zurück zum Schreibtisch. Du schreibst, er sei nicht mehr viel wert gewesen und Du willst kein Aufhebens drum machen. Hast Du Dich mal informiert, was ein robuster Schreibtisch kostet (auch ein gebrauchter)?



Mir scheint eher, als ob Dein Nachbar den Platz für seine Gartenmöbel haben wollte oder´s einfach nur mal wieder nötig hatte, sich zu profilieren.



Gefahr für die Kinder, pfff! Daß ich nicht lache.

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: