title image


Smiley Re: Gewährleistung nach § 437 BGB ?
Hi,



> Angenommen, jemand hat im Jahr 2001 eine Website erstellt, bei der sich nun heraus

> stellt, dass diese gegen das Urheberrechnet verstößt... Sind dann nach mehr als 3

> Jahren noch Ansprüche möglich?



IANAL, aber wenn sich herausstellt, dass jemand vor drei Jahren gegen geltendes Recht verstoßen hat, dann gilt zunächst einmal die Verjährungsfrist für den entsprechenden Verstoß. Gewährleistung spielt IMHO keine Rolle, sondern Haftung. Die Frage lautet: Wer muss vor Gericht dafür gerade stehen?



Cheatah



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: