title image


Smiley Re: Frage zu DDR Ram Speicher
Hi.



Double-Sided DIMM hat zwei Bänke pro Modul. Auch "Rows" oder "Ranks" genannt. Double-Sided verwendet gegenüber Single-Sided die doppelte Zahl von Select-Leitungen, nämlich vier statt zwei.

Double-Sided DIMMs brauchen eine Adressleitung weniger als Single-Sided und kommen daher auch mit etwas älteren Boards/Chipsätzen noch zurecht. Double-Sided Speicher belastet allerdings die Signalleitungen deutlich mehr wegen der doppelten Zahl von Chips (bei sonst gleichen Daten). Daher ist Double-Sided Speicher möglicherweise nicht mehr für einen Vollausbau bei der höchsten Taktfrequenz geeignet.

Single-Sided/Double-Sided hat zunächst mal nichts mit der Anordnung der Chips auf dem Modul zu tun. In den meisten Fällen ist es aber doch so, dass Double-Sided DIMMs auch doppelseitig bestückt sind.



Bei Zweifelsfällen über Single-Sided/Double-Sided: SPD auslesen! Da stehts drin. Oder die Leiterbahnen von den Select-Pins am Modul weiter verfolgen. Oder die betreffenden Register zur RAM-Konfiguration aus dem Chipsatz auslesen.



Hier im Forum und anderswo ist mit "Bank" häufig der Steckplatz gemeint. Dazu sollte man aber besser "Slot" oder sonstwas Passendes sagen.



Crexcrex.

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: