title image


Smiley Vielleicht ein anderer Ansatz?
Hallo,



na klar, das geht auch, ist aber weitaus komplizierter.

1) Der Makro muß ermitteln, wieviele Zeilen und Spalten die Tabelle hat.

2) Dann muß im UserForm für jede Zelle ein Textfeld erstellt werden. Hierbei kann es aber Probleme mit dem Platz des Userforms geben. Natürlich kann man auch in einem bestimmten Rahmen die Breite und Höhe des UserForms anpassen, aber bei der Bildschirmbreite ist Schluß. Und es ist schwierig zu ermitteln, wie breit die Textfelder pro Spalte sein müssen. Dafür müßte man erst alle Werte einlesen und die maximale Breite ermitteln. Hier wird es aber schion sehr aufwendig.

3) Dann wird jedes Textfeld mit dem Zelleninhalt der Tabelle gefüllt.

4) und nach der Änderung alle wieder zurückgeschrieben.



Frage: Macht das wirklich Sinn???



Ist es nicht einfacher, einfach die Tabelle selbst zu verwenden? ;-)

Wenn der User Spalten zufügen kann, kann er doch auch Tabellen verwalten.

So what for? Vielleicht gibt es noch eine sinnvollere Lösung, wenn Du mir die Gründe und Problemansätze erklärst. Vielleicht eine Kontrolle der Tabelle bei Änderung des Inhalts...



Gruß, Michael



Ich weiß, daß ich nichts weiß, aber ich will's wissen!


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: