title image


Smiley Re: Laserdrucker, der sich für Fotos eignet?
Die Frage beschäftigt mich seit Anfang des Jahres, da ich für meine kleine Firma

wohl noch dieses Jahr einen Farblaserdrucker anschaffen werden.



Das Problem bei den Dingern ist das 4-Farb-Management mit "festen" Farben. Im

Gegensatz zum Tintenstrahler, bei dem sich die Farben auf dem Blatt zu einer

fixen Mischung vereinen, druckt der Farblaser seine vier Grundfarben überein-

ander um eine gewisse Farbmischung zu liefern. Das bringt natürlich Probleme

bei Farbverläufen und Rastern.



Bei Testberichte.de sind einige interessante Tests abrufbar, beginnt bei abge-

hobenen Geräten für über 1.500 Euro, es sind aber auch Low-Budget-Tests dabei.

Man stolpert zwangsläufig immer wieder über die gleichen Geräte bis 500 Euro:



- Dell C3100

- Epson Akkulaser 1100

- OKI C3200

- Lexmark C510



Aber das Fotourteil ist immer gleich: Fotos schlecht, für Grafik, Logos und

Präsentationen ja, für echte Fotos ist Tinte einfach besser!



Testberichte Farblaser (klick)



Inwieweit die neuen Solid-Ink-Drucker von Xerox der Fotofähigkeit dienlich

sind, habe ich leider noch nicht genau rausgefunden. Hier werden wachsähnliche

Farbklötze verwendet, die erhitzt werden und Tröpfchen bilden. Lt. diversen

Test sollen die Drucker sehr schnell und hochauflösend sein, wie sich aber

diese Technik auf bessere Fotos auswirkt, ist nicht richtig rauszufinden.

Der Aussendienst von Xerox lobt seine Geräte natürlich feste, leider ist so

ein Solid-Ink-Drucker mit vernünftiger Leistung nicht in meinem Budget

(bis 500 Euro) enthalten.



Ich schwanke gerade zwischen Epson und Oki. Der Dell ist mir zu groß, und

Lexmark mag ich einfach nicht. Ich brauche das Gerät aber, wie gesagt, für

die Firmenkorrespondenz, da ist Fotodruck eher Nebensache.


Grüße

Michael

[Bild]

Kaum macht man es richtig - schon funktioniert es.

Oder kurz: Weil richtig richtig richtig ist!



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: