title image


Smiley Re: Digitales Fernsehen
Du meinst sicher DVB-T und DVB-S. T für terristrisch, also hierunten über Antenne und das S für Satelitt (digital). (DVB-C für Digital Kabel gibt es auch noch ...)

Sicher ist das ganze auch ein wenig vom Wetter abhängig, bei einem schweren Gewitter werden beide Systeme beeinflußt. Kommt halt drauf an wie groß die Empfangsreserven sind, also Gewinn der Antenne über dem benötigtem Maß.

Es wird ja bei beiden was gesendet, der Inhalt des gesendeten ist ja nun Wurst ob digital oder analog ! Ansonsten kommt es dem Download übers WWW vom Prinzip hier irgendwie nahe.



Unterschiede zum analogen Empfang :

- analog = große Datenmenge, bei digital wird das Material komprimirt mittels Video u. Audio Codec. Ganz ähnlich wie die Videos aus dem Internet. So kann man auf einem analogen Kanal mehrere Sender digital übertragen.

- Empfang : bei analog wird das Bild schlechter wenn zu wenig Signal da ist, bei Satelitt gibt es die Stippen meist im roten Bildbereichen und bei Antennen oder Kabelempfang das Bildrauschen. Bei digital bleibt das Bild immer gleich gut, bis zum Totalausfall der dann aber aprupt kommt. Deswegen immer für Reserven sorgen, eine digitale Satanlage mit 60cm Schüssel ist eine Schönwetteranlage ! Mit Reserven ist da nicht viel ...



Die Bildqualität bei Digital ist nicht = automatisch besser als analog ! Das ist mal wieder verarsche des Endverbrauchers. DVB-S kommt z.b. der DVD sehr nahe, wobei meist nur die öffentlich Rechtlichen mit hohen Datenraten senden. Die privaten dampfen die Bitrate ein, auch wird schon mal gerne im "SVCD" Format gesendet um Bitrate zu sparen. DVB-T soll generell etwas schlechter als DVB-S sein ... eimal weil für das Frequenzband die Senderanzahl ja technisch begrenzt ist, so dampft man die Bitrate ein um mäglichst viele zu senden. Was man aber auf einem 54cm TV wohl kaum sehen wird.



Ich würde mal sagen das jemand mit Qualitätsansprüchen erst mal bei DVB-S beleiben sollte. DVB-T ist was für den nomalen TV User ... und Kabel fällt für mich wegen der Gebühren unter den Tisch.



Vorteile der digitalen Technik :

- Man kann den digitalen Datenstrom meist auch direkt digital Aufzeichen. Aber jetzt nicht mit einem DVD Brenner der über Scart angeschlossen ist .. der muß ja erst wieder über analog ! Ich selber habe iene digitale Sat Karte im PC und kann alles verlustfrei Aufzeichenen.

- Digitaler Mehrkanalton, braucht nicht jeder, aber ich find das bei ordentlichen Spielfilmen schon gut ...



da kann man sich jetzt wohl noch Stunden drüber auslassen ...









geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: