title image


Smiley Re: Nach Bios Update geht nichts mehr!
Hi.



Wegen Flash- und Prüfsummenfehler hat sich das Bootblock BIOS gemeldet. "dah-dit-dit" ist, wie Nutch schon geschrieben hat, der Code für Grafikkartenfehler. Deshalb ist auf dem Monitor nichts zu sehen. "dit-dit-dit-..." ist der Code für Diskettenformatfehler. An der Stelle steht "Drive A error. System halted" auf dem Bildschirm - wenn du was sehen könntest.

Hast du zufällig eine Diagnostic-POST-Card rumliegen? Er müsste mit Code '41' hängen bleiben.



Zu "dah-dit-dit": Setz eine ganz einfache PCI-Grafikkarte ein. Die älteste Karte, die du hast, wenn sie noch funktioniert. ISA-Slots wird das Board ja wohl nicht mehr haben. Sonst hätte ich eine richtig alte ISA-Grafikkarte empfohlen.



Zu "dit-dit-dit-...": War der Diskettenbetrieb vorher in Ordnung mit diesem Board? Es muss das ganz normale Diskettenformat für 1,44 MB auf 3,5" sein. Nicht eines dieser komischen Formate, mit denen sich 1,8 MByte oder so auf 3,5" speichern lassen. Das Flashprogramm per AUTOEXEC zu starten, ist schon genau die richtige Idee. Probier die Bootdiskette vorher auf einem anderen Rechner aus und setz dazu z.B.

ECHO Flashprogramm wird gestartet.

REM ...die ursprüngliche Kommandozeile

in die AUTOEXEC.BAT. Um die Diskette nachher scharf zu machen, nimmst du das REM wieder heraus. Ich hoffe, dass das "awdflash" für genau dieses Board geeignet ist; davon weiß ich zu wenig. Systemdateien und der Rest sollten vorne auf der Diskette liegen. Also am besten eine frisch formatierte Diskette bespielen.



Bei allen Bemühungen: Es kann auch sein, dass es richtig heftige Schäden gegeben hat. Dann wird das alles nicht erfolgreich sein.



Crexcrex.

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: