title image


Smiley Mit Filecopy geht es nicht - suche Alternative
Aus einer Datenbank soll für jede gespeicherte Person eine eigene Datenbank zur Eingabe neuer, diese Person betreffender Daten erzeugt werden. Diese personalisierten Dateien sollen Daten_Nachname_Vorname.mdb (Hier werden anonymisierte Beispieldateinamen verwendet) heißen. Das passiert im Netz. Eine Datei N:\Vorlagen\Daten.mdb ist mit drei Tabellen in der Hauptdatenbank eingebunden. Es ist kein Problem, diese Tabellen immer so zu aktualisieren, daß sie für genau eine Person zutreffen. Das Problem ist, dass N:\Vorlagen\Daten.mdb nach N:\Ausgang\Daten_Nachname_Vorname.mdb nicht kopiert werden kann.--- 1 Versuch ---Quelldatei = "N:\Vorlagen\Daten.mdb"Zieldatei = "N:\Ausgang\Daten_" & Forms![Mitarbeiter]![Nachname] & _ "_" & Forms![Mitarbeiter]![Vorname] & ".mdb"FileCopy Quelldatei, ZieldateiLaufzeitfehler 70 (Zugriff verweigert). Vermutlich, weil die Daten noch eingebunden sind. Ich möchte aber nicht jedesmal die Datenbank schließen und mit Dos-Befehlen oder Explorer arbeiten. Also hebe ich die Einbindung auf (dachte, danach könne ich neu einbinden):--- 2. Versuch ---Set Arbeitsbereich = DBEngine.Workspaces(0)Set db1 = Arbeitsbereich.Databases(0)db1.TableDefs.Delete "Tabelle" (für jede eingebundene Tabelle ein Befehl)Es bleibt bei Zugriff verweigert, die Tabellen sind aber nicht mehr eingebunden.--- 3. Versuch ---Ich mache die gewünschte Datenbank mit Create:Set Arbeitsbereich = DBEngine.Workspaces(0)Set db1 = Arbeitsbereich.CreateDatabase("N:\Ausgang\Daten_" & Forms![Mitarbeiter Register]![Nachname] & "_" & Forms![Mitarbeiter Register]![Vorname] & ".mdb", dbLangGeneral)Die Datenbank wird erfolgreich erzeugt. Nun müssen die Daten hinein. Flott eine Abfrage geschrieben:SELECT [Einstellungen extern].* INTO Einstellungen IN 'N:\Ausgang\ Daten_Nachname_Vorname.mdb'FROM [Einstellungen extern];Ergebnis: "Datei 'N:\Ausgang\ Daten_Nachname_Vorname.mdb' nicht gefunden.obwohl sie existiert und mit print Dir("N:\Ausgang\ Daten_Nachname_Vorname.mdb") im Testfenster gefunden wird.Was kann man da machen?Mit freundlichen GrüßenNorbert Schnitzler

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: