title image


Smiley Re: Umbau eines TV-Boliden....
Mal ein ganz ketzerischer dritter Vorschlag.



Vorab kann ich mir aber nicht die Bemerkung verkneifen, daß es schon dumm gelaufen ist, nicht vorher zu messen, sondern erstma 149 Tacken bei IKEA hinzulatzen (übrigens könntest Du auch noch zurückgeben...).



Also:



Die Front des nach oben wegklappbaren (oberen) Faches liegt bei BONDE doch ebenenbündig mit der Schubladenfront unten.



Daher würde ich den trennenden Boden - zwischen dem oberen Fach und dem unteren Schubladenfach - "tiefer" legen.



Dies geht soweit tiefer, bis Du die Oberkante der inneren Schubladenkorpusse erreichst. Schätzungsweise so maximal 5 cm.



Messe dies mal auf!!! Also: wieviel Luft ist zwischen Trennboden und Oberkante Schubladen-Korpus oben!



Wenn das passen sollte, mußt Du:



a) die Bank noch einmal auseinderschrauben



b) den mittleren Stollen (vertikales Brett zwischen den Schubladen) um das ermittelte Tieferlegungsmaß kürzen (...und bist Du da kein "Cheffe an der Stichsäge", dann geh zum örtlichen Schreiner, der schneidet Dir das genau gerade ab, gib ihm was für die Kaffeekasse!)



c) nun baust Du wieder zusammen - dabei mußt Du die seitlichen Bohrungen (Imbus-Schrauben?) für den trennenden Boden natürlich auch um das Kürzungsmaß nach unten legen, damit die Schrauben wieder in den Boden greifen. Die alten Löcher müssen nun noch abgedeckt werden. Guckmal, ob Du passende weiße Kunststoffstöpsel findet oder mit Holzleim+Sägemehl vorsichtig zuschmieren und weiß tüpfelnd lackieren.



So bliebe Deine TV-Bank aussen optisch wie gehabt, allerdings hast Du einen Höhenversprung im oberen Fach bei zugefahrener Schublade unten.



Alles klärchen?



Schade, ich hätte Lust das sofort umzubasteln, da ich gerne IKEA "auf praktisch umbaue"...



Grüße,

susi

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: