title image


Smiley Re: Absichtliches Überladen eines Lithium-Ionen-Akkus (Film)
Da wollt ich erst vor kurzen darauf in einem anderem Thread darauf hinweisen,

das Li-Ion-Akkus gefährlich sind, worauf einige achso lustige Antworten gekommen

sind, wie "jetzt sprengen sie den Gotthardt-Tunnel mit Li-Ion-Akkus" und ähnliche

blöde Meldungen.



Der Film ist wirklich beeindruckend, wenn ich die Angabe 3,6 V/800 mA

als 3,6 V / 800 mAh interpretiere, betrug die Akku-Kapazit beim Versuch 2,88 Wh.



In meinem Laptop steckt ein Akku mit einer Kapazität von 47,52 Wh, 16 mal soviel!

Da kann man nur hoffen, dass die Ladeelektronik nie versagt.









geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: