title image


Smiley Re: ATrend Mainboard mit Celeron 333 startet nicht
Hi.



Was war vorher? Bis wann oder bis zu welchem Zustand lief es? Was ist geändert, seitdem es nicht mehr läuft? Ein generelles Kaputtsein von Prozessor oder Motherboard kommt nicht in Frage?



Drück ab Einschalten die -Taste, bis die Bildschirm-Meldungen erscheinen, und sieh, ob sich daraufhin was ändert. Offensichtlich wird ja bis jetzt auch der CPU-Typ nicht erkannt. Drücken von hat bei früheren BIOSsen fast das Gleiche wie ein CMOS-Reset bewirkt; bei späteren hat es nur Auswirkungen auf die Taktfrequenzen.



BTW, einen CMOS-Reset macht man nicht pauschal durch Wegnehmen der Batterie. Wenn im Board-Handbuch steht "Perform a CMOS-Clear by removing the battery for a while", dann ja; sonst befolgt man die Anweisungen. Hat die Batterie überhaupt noch genügend Spannung?



Crexcrex.

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: