title image


Smiley Re: Gottlob blieb mir das erspart! Teil 2 - Sehr geehrter Herr Nachname ...
danke für Ihren Vorschlag, den wir umgehend an die Entwicklungsabteilung in der Konzernzentrale weitergeleitet haben. Wir haben bereits erste Ergebnisse (einer naturgemäß nur groben ersten Prüfung) erhalten, wir freuen uns, Sie darüber informieren zu dürfen.

Auszug aus dem Rohbericht:

"Mechanische Kurzzeituhren (Eieruhren) sind vom Aspekt der günstigen Beschaffung her und auch aus dem Blickpunkt individueller Designmöglichkeiten eine gute Lösung. Was dabei fehlt ist die automatische Berücksichtigung der Fahrtstrecke, bzw. des Umstands, ob der Motor überhaupt in Betrieb ist. Wir werden eine Weiterentwicklung prüfen. Bis dahin empfehlen wir, die Eieruhr statt mit dem eingebauten Uhrwerk mit der Tachowelle anzutreiben."



Sehr geehrter Herr Nachname, wir hoffen Sie mit dieser Rückmeldung zufriedengestellt zu haben. Wir werden uns erlauben, Sie in dieser Sache auf dem Laufenden zu halten und verbleiben

mit freundlichen Grüßen

Vorname Nachname

Platzda Customer Service



PS: für die Anwendbarkeit dieser Empfehlung auf Fahrzeuge anderer Marken können wir natürlich keine Garantie geben.
Gruppenfoto: Y8

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: