title image


Smiley Re: Bitte um Kaufberatung für einen Rechner
Hallo liane,



Deinem Angebot fehlt der Arbeitsspeicher (RAM), ist aber wahrscheinlich enthalten, hier nur nicht aufgelistet. Verstehe ich das richtig, dass Du Dein CD-Brenner behalten und in den neuen PC einbauen möchtest. Und das kannst Du nicht selber, sondern das muss gemacht werden?! Auch kannst Du nicht den PC bei Dir zuhause alleine aufstellen und verkabeln? Was macht er denn in der Stunde Aufbauzeit? Installiert er Dir auch Deinen vorhandenen Drucker und richtet ein bischen das Windows auf Deine Bedürfnisse ein oder schließt der nur an und geht dann?

Also generell würde ich sagen, dass das Angebot total überteuert ist. Online bei www.mindfactory.de im Bereich der Komplettsysteme "AMD Sempron" finde ich z.B. folgendes Angebot:



MidiGehäuse mit 350Watt Netzteil, MSI K8MMV µ-ATX Mainboard mit Sound, LAN und Grafikkarte onboard, AMD Sempron 64 3000+ (1800MHz), 80 GB Festplatte, DVD/CDRW-Combo-Laufwerk, 256MB RAM PC400



Dafür wollen die 285 Euro haben. Fehlt noch das Betriebssystem, aber das kostet nicht die Welt (ca. 75 Euro wenn ich nicht irre). Ich an Deiner Stelle würde also lieber woanders kaufen und mir dann ein "Fachmann" für 1 bis 2 Stunden ins Haus holen, der Dir die Kiste dann richtig konfiguriert, das Internet einrichtet, Dein Outlook macht (eMails), den Drucker installiert und dann noch ein paar Sachen macht. Dürfte dann insgesammt so um 450-500 Euro werden, dafür aber dann einen (um beim Angebot hier oben zu bleiben) "besseren" PC und insgesammt ein besser auf Dich abgestimmtes Windows...



MfG Blase

"Die Zeit, in der man quasi Gott-gleich über den eigenen Computer walten konnte, sei damit zu Ende."

It´s not a bug, it´s a feature!!

There are 10 types of people, those that understand binary and those that don't!

 



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: