title image


Smiley Re: Ein guter Tag für deutsche Arbeitnehmer..
Naja, Dresden I hat sogar knapp 220000 Wahlberechtigte ;-)



Allerdings selbst wenn ALLE davon eine einzige Partei wählen würde, würde dies im Gesamtergebnis "nur" ca. 0,5% Verschiebung bedeuten.

Bei realistischem Wählerverhalten, werden die Verschiebungen wohl eher kleiner als 0,1% sein, also selbst bei dem mittlerweile recht geringen Unterschied der großen Parteien von ca. 1% wird sich dadurch alleine nix mehr ändern.



Interessanter scheinen da im Moment wohl die Überhangmandate zu sein. Wenn man die rot-optimistisch ausrechnet, hätten rot und schwarz doch gleiche Sitzzahl.



Ciao

Finduran




Im übrigen bin ich der Meinung, daß Schnellfahrer nicht auch noch drängeln sollten und alle das Rechtsfahrgebot zu beachten haben
nawaro


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: