title image


Smiley Re: DSL nur mit 368kb/sek. möglich - aaargh!
Also die anderen beiden Antworten sind zum Teil nicht ganz richtig. Es gibt eine physikalische Grenze bei DSL. Im Grunde ist DSL ja Hochfrequenztechnik auf einer ungeschirmten Kupferdoppelader. Je länger die Kupferader, je mehr Verbindungsstellen (Steckdosen, Klemmen usw.) oder je dünner der Leitungsquerschnitt, umso weniger Frequenzbandbreite bekommst du durch die Leitung.



Was die nette Telekom meint mit "könnte in der Zukunft steigen" ist der Wechsel von ADSL 1.0 auf ADSL2+ bei der Übertragungstechnik. Das soll wohl einige hundert Meter mehr rausholen können bei den Leitungen und so auch unter Umständen die physikalisch unwiderlegbar vorhandene Leitungsdämpfung besser ausnutzen. So KÖNNTE es sein daß mit der neuen Leitung gerade noch so DSL 1000 geht aber mehr wohl auch nicht.



Wenn du mehr brauchst zieh entweder nicht dort hin (einen Leitungsausbau kannst du da in den nächsten 15 Jahren nicht erwarten) oder nimm 1000 Euro in die Hand und bau www.wlan-skynet.de nach.

  Mail an Codehunter schreiben (Keyword für Whitelist im Betreff lassen!)


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: