title image


Smiley Re: warum sind Katzen nachtaktiv?
Huhu Marianne,

ich glaube, die Katzen stellen sich auf den Rhythmus ihrer Menschen ein. Hier z.B. ist es so, morgens sind meine drei fit, gehen raus, soweit jemand hier ist, nach drei bis vier Stunden sind sie müde, dann hole ich sie rein und sie schlafen am Nachmittag. Dann gibt es Spiel- und Tobezeit und abends schlafen sie wieder.

Da ich im Schichtdienst arbeite, lasse ich sie nicht ins Schlafzimmer. Alle drei schlafen so lange wie ich, d.h. sie werden erst munter, wenn ich aufgestanden bin. Vorher höre ich absolut nichts von ihnen.

Sind nicht in der Natur die Beutetiere der Katzen, also Mäuse, nachtaktiv? Das könnte ein Grund sein, wahrscheinlich ist es für Katzen auch leichter zu jagen nachts, da gibt es nicht so viele andere Geräusche. Aber das sind jetzt nur Vermutungen, genau weiß ich es nicht.

LG, Irene

P.S. Dein Hintergrund sieht Klasse aus, total chic.


Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken! (unbekannter Autor)

Mein Tier ist behindert



geschrieben von


Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: