title image


Smiley Schraubstock
Ich würde noch einen Schraubstock empfehlen. Geht natürlich nur, wenn Du einen stabilen Tisch in der richtigen Höhe hast, an dem der Schraubstock angeschraubt bleiben kann. Feilen, Bohren und Sägen geht mit Schraubstock wesentlich einfacher.



Ach ja, eine Puksäge kostest nicht viel und ist vielseitig verwendbar. Einen guten Körner wirst Du auch brauchen. Ein Anlegewinkel (zum geraden Absägen der Regalbretter) ist auch kein Fehler. Feilen mit einigermaßen grobem Hieb nehmen. Für den Heimwerker ist vor allem der schnelle Materialabtrag wichtig, die erzielbare Oberfläche ist meist ziemlich egal. Beißzange zum Nägel rausziehen. Kombizange ist nicht so wichtig, lieber eine gute Wasserpumpenzange (Knipex). Zwei große Schraubzwingen zum Leimen, Drahtbürste zum Reinigen und Entrosten.



Wenn Du dann noch Geld übrig hast, melde Dich nochmal... :-)

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: