title image


Smiley Keine Chance, verkaufen oder wegwerfen!
Wie Hausdoc schon schrieb, KEINE CHANCE!

Grund ist der, dass die Dinger keinen Grafikkontroller drinhaben, sie werden direkt vom Onboardgrafikchip des Notebooks angesteuert, ohne VGA-Anschluss dazwischen.

Dies ist auch mit der Grund, warum es nichtmal möglich ist diese Displays in verschiedenen Notebooks einzusetzen, sie passen nicht vom Anschluss her, weil diese Display Kundenspezifisch hergestellt sind und nicht nach ner Norm, zumindest Anschlussmässig.

Du müsstest jetzt sowas wie ne ext.Grafikkarte mit Grafikchip und Treiberelektronik für das LCD-Display entwerfen und bauen.

Oder einen Umsetzer von DVI oder VGA auf dieses Display, was ohne gehörig Elektronik auch nicht geht.

Und an den Dingern scheitern sogar gestandene Ingeneure!

Ausserdem kostet dann diese Elektronik weit mehr wie ein guter 17" TFT, von der Beschaffung der Bauteile wie Grafik-GPU ect. mal ganz abgesehen.

Was glaubst du was dir NVIDIA oder ATI erzählt, wenn du von denen einen einzelnen Grafikchip willst??

Dazu braucsht dann die Elektronische Beschreibung, welcher Anschluss was ist und was der Chips alles steuern kann und vorallem welche Signale in welchen Grössen er ausgibt.



Verstehst jetzt bischen warum das Nonsens ist, ein Notebook-Display an nen PC anschließen zu wollen?



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: