title image


Smiley Re: CD verkratzt (OT)
Ghia sou Charly,



- hab' soeben gelernt, dass "ghia sou" auf Griechisch "Hallo" bedeutet - find' ich schön! -



Wenn's nach dem Kurarzt gegangen wäre, hätte ich dich glatt getoppt: Er wollte einen seiner besten (und "schwierigsten", weil ich ihn erst 10 Tage nach einer Verordnung nach den Wirksymptomen fragte - *lol*) Patienten eigentlich bis Weihnachten oder Silvester behalten. Aber ein Geburtstag fern der Heimat genügte mir eigentlich. Vor und nachher gab's Family-Visite und am Tag der Älterwerdung eine Kurcliquen-Feier in der besten Überlinger Weinstube bei 1/4 Bodenseewein pro Nase und mindestens 3/4 Mineralwasser dazu (auch pro Nase), ein veritabler "GeKurtstag" also. Unser Unterhaltungswert (und das Trinkgeld) waren jedoch so extraordinär, dass uns die Bedienung noch zwei weitere Male (für Abschiedsfeiern) den besten Tisch (= Sechserrunde) zur besten Abendzeit reservierte.



Mein Fazit: Die klinischen Therapien waren hervorragend, die freundschaftlichen dagegen exzellent. Und so trifft sich am 1. November die "Clique No. One" in den Löwensteiner Bergen zum Wandern - wozu sonst? - *g*



Das wäre eigentlich gut gewesen für eine Mail, aber das ursprüngliche Problem "CD verkratzt" scheint ja gelöst. Also, losse mer's halt so stehen.

Grüße aus Tübingen RoM

"In zweifelhaften Fällen entscheide man sich für das Richtige."

Karl Kraus war einer der bedeutendsten österreichischen Schriftsteller des beginnenden 20. Jahrhunderts. *28.04.1874 in Jièín (Böhmen), heute Tschechische Republik +12.06.1936 in Wien, Österreich



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: