title image


Smiley Re: notebook für diplomarbeit
Für 700 Euro bekommst Du eines in der Einsteigerklasse, für das gleiche Geld aber auch einen ziemlich flotten und besser ausgestatteten Desktop PC. Wenn Du also auf die Mobilität verzichten kannst (brauchst Du diese beim Ersteller der Diplomarbeit? Was machst Du soll sonst noch mit dem Teil gemacht werden? Spielen?) ist dies auch die bessere Alternative.



Einen Überblick über die Mobilprozessoren von AMD und Intel findest Du hier:

http://www.pc-erfahrung.de/cpu_tabelle.php?cputabelle=Mobile



XPler

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: