title image


Smiley Re: Recordset
1. So, wie Du das programmiert hast, prüfst Du alle Felder des 1. Datensatzes. Fields sind die Felder der Datenbank, nicht die Datensätze.



2. Um zu ermitteln, ob der Wert schon existiert, brauchst Du nicht unbedingt ein Recordset. Dazu reicht folgende Abfrage aus:



If Not IsNull(DLookUp("Sernr","Ergebnis_tbl","Sernr = " & sernr)) then

msgBox "Seriennummer ist vorhanden."



3. Falls Du alle Vorkommen der Sernr ermitteln willst, musst Du Dich ducht die Datensätze des Recordsets bewegen:



Do While Not rs.EOF

if rs!Sernr=sernr then ....

rs.MoveNext

Loop



4. Um die Anzahl der Datensätze zu ermitteln, musst Du Dich erst durch alle Datensätze bewegen. Also:



rs.MoveLast

anzahlDS=rs.RecordCount



Nach dem Öffnen des Datensatzes steht der Zähler auf 1.



mfg Rita

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: