title image


Smiley Re: Neue Batterie gekauft - und wie weiter?
Hi,



ich kann es dir nur so schildern, wie es vor ca. 2 Wochen bei mir war:

Batterie mit Säurepack gekauft, Säure eingefüllt, ca. 3/4 Std. gewartet,

Batterie mit zugehörigem Stopfen verschlossen, rein damit ins bike und

gestartet.. (so gut sprang die überhaupt noch nie! an *g*) Dann ca. 1,5

Stunden umhergefahren und gut war. Jetzt überhaupt keine Probleme.

Hatte mich beim Batteriekauf extra nochmal erkundigt, und mir wurde zwar gesagt,

daß die Batterie nach dem Füllen/Entlüften/verschliessen nur zu ca. 80% geladen

sei, dies aber zum Starten reicht, danach eben noch ein wenig herumdüsen.

Nichts von eventuellem Nachfüllen oder Laden am Ladegerät oder sonstigem.



Grüße

Jack
Some people actually recognize in bad luck, that they have been lucky before...

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: