title image


Smiley Re: Geschindigkeitsphänomen ==> Keine Lösung in Sicht ?!?!
Hi!



Man könnte fast sagen "Geht Aber Dauert"... :-)



Ich fasse es nochmal etwas plastischer zusammen (um es für mich einfacher darzustellen).



Client A: R 5.0.8 unter Win2K

Client B: R 5.0.8 unter Win2K

Client C: R 6.5 unter Win2K

Client D: R 4.5x unter OS/2

Server A: R 5.0.10 unter OS/2

Server B: R 5.0.10 unter OS/2



Client A: langsamer Zugriff auf Dokument auf Server A

Client A: schneller Zugriff auf Dokument auf Server B

Client B: schneller Zugriff auf Dokument auf Server A

Client B: schneller Zugriff auf Dokument auf Server B

Client C: schneller Zugriff auf Dokument auf Server A

Client C: schneller Zugriff auf Dokument auf Server B

Client D: langsamer Zugriff auf Dokument auf Server A

Client D: langsamer Zugriff auf Dokument auf Server B





Du hast da ein paar Sachen genannt, zu denen ein paar weitere Infos interessant wären:



so geht dies bei 2 Repliken (von 8) komischerweise blitzschnell

Befinden sich die Repliken bzw. die Server an einer oder auf verschiedenen Lokationen? Sind die Server geclustert?



Überspiele ich die auf den Server gehts wieder im Schneckentempo an einem R5 Client, am anderen R5 wieder schnell.

Der langsame ist sicher wieder Client A und der schnelle wieder Client B, oder? Wandert das Problem mal von Client zu Client oder tritt das Problem immer an denselben Bleche auf?



Habe auch den langsamen Client mal neu installiert (keine Änderung)...Es gibt im Netz auch noch OS/2 CLients. Dort gehts ebenfalls langsam...Unter R6.5 läuft übrigens alles auf allen Plätzen prima.

Hast Du den 5er neu installiert oder das Betriebssystem (ich nehme mal an den 5er)?! Du hast weiterhin geschrieben, dass unter 6.5 auf allen Plätzen prima läuft. Hast Du denn auf Client A schon den 6.5er mal installiert und dann getestet?

Die Serverlast kann es lt. Deiner Aussage ja nicht sein. Wie sieht es denn mit dem Zugriff auf das Dok zu "Nicht-Arbeits-Zeiten" von Client A auf Server A aus? Gleich oder besser? Hast Du schon mal an Client A die LAN-Kommunikation zu Server A überprüft? Vielleicht hängt es da irgendwo im TCP-Bereich...



Gruß,

Münzpräger
Egal wie "weit" mensch in Notes/Domino ist...man steht immer am Anfang.

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: