title image


Smiley Re: ScheibenWischwasser Heizung
Nö, wass soll das auch Bringen?

Überleg mal, um das Wischwasser zu heizen, da muss zuerstmal das kühlwasser heiss sein!

Und wie lange das Winters dauert, dass weisst du ja.

Ausserdem kann es passieren, dass der Schlauch platzt, denn so Druckfest sind die Dinger nicht.

Zudem sind diese Schlauchwendeln nicht isoliert und liegen voll in der Kälte, wievile Grad vom heissen Kühlwasser kommen da noch wirklich an?

Kauf dir da lieber nen Elektrischen Tauchsieder oder Durchlauferhitzer zum Nachrüsten, der Strom bekommt sobald der Motor läuft.

Webasto hat da was im Programm:

www.webasto-hotshot.com



Oder Kauf dir nen 5l Kanister Wischwasserfrostschutz an der Tanke für rel.kleines Geld, aber es muss wirklich guter sein, das pure Zeugs, bis min.60Grad oder mehr, keine bereits angemischte Brühe!

Damit setzt du dein Wischwasser an, 2/3Frostschutz und 1/3Wasser oder 3/4-1/4, dass taut alles ab.

Wichtig ist allerdings dass man dieses Gemisch rechtzeitig einfüllt, vor der Frost und Gefrireperiode.

Für die Scheibenenteisung Morgens da nimmst ne Sprühflasche und füllst die einfach mit dem puren Stoff.

Glaub mir, das wirkt Morgens bei gefrorenen Scheiben Wunder.

Wenn pures Eis drauf ist, kräftig einsprühen und paar Minuten wirken lassen.

Hab ich Jahrzehntelang so gemacht, durch die hohe Konzentration von Frostschutz im Wischwasser gefror dieses bei Eiskalter Scheibe nicht gleich wieder drauf und taute auch die Scheibe wieder auf, wenn sie aussen durch den Eiskalten Fahrtwind wieder angelaufen war.

Dadurch dass ich die ersten Kilometer nicht anhalten oder rechts ranfahren konnte, war dass für mich damals wichtig.

Jetzt hab ich ne Garage und kaum mehr Probleme mit gefrierenden Scheiben.



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: