title image


Smiley Re: Welcher Rechner ist der günstigere ?
Du verwechselst, ebenso wie der Händler im Angebot, da Garantie und Gewährleistung.



24 Monate Gewährleistung sind gesetzlich vorgeschrieben und daher zwingend, ebenso wie die Beweislastumkehr dabei nach sechs Monaten.



Garantie hat mit der Gewährleistung nichts zu tun und ist im Unterschied dazu ausschließlich eine freiwillige Leistung des Herstellers oder auch des Händlers, die beliebig gestaltet werden kann - Garantiebedingungen lesen.



Gewährleistungsansprüche hast Du trotz einer freiwilligen Garantie dennoch und bist in den ersten sechs Monaten damit auch besser bedient, danach kommt es drauf an. Auch Garantie kann schließlich an Bedingungen geknüpft oder eben eingeschränkt sein, ist daher nicht immer auch ein Vorteil.



XPler





geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: