title image


Smiley Re: Mainboardtausch für AMD Sockel A, aber welches?
Der Austausch des/der Boards allein bringt Dir nicht mehr an Perfromance (und auch die geplanten Grafikkarten sind ja nicht zum Zocken, aber zum Briefe schreiben keine Verbesserung/unnötig), und der Sockel A ist in jedem Falle Geschichte. Da lohnt auch das Aufrüsten der CPU nicht wirklich.



Den Sempron 3200+ (oder meinest Du den XP 3200+?) gibt es afaik auch (bislang) nur als OEM Ware für Großkunden/Komplettrechner, nicht aber im Handel. Stattdessen aber den Sempron 3100+ oder 3300+ aber auch nur für den nicht mehr (ganz) aktuellen Sockel 754 und nicht den Sockel A.



Aktuell ist Sockel 939 bei AMD, der Athlon64 3000+ zB kostet keine 20 Euro mehr als die oben genannten Semprons und ist deutlich leistungsfähiger. Zumindest investierst Du nicht in veraltete Technik und das Preis-/Leistungsverhältnis stimmt auch.



Was das Board angeht so stimme ich Dir zu, nimm ASUS, MSI oder Gigabyte, je nach Anspruch, Ausstattung und Geldbeutel. der Sokel sollte ja klar sein ...



XPler

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: