title image


Smiley Re: Danke für die Tipps
Hallo Forumsmitglieder!



Herzlichen Dank für die raschen, umfassenden und sehr hilfreichen Antworten!



Ich werde die Sache mal so angehen:

1. @flup: Als rasche Lösung für das Funkgerät mal einen Festspannungsregler VOR das Funkgerät (werd wohl das 5A Bauteil statt des 7812 nehmen, da das Funkgerät kurzfristig auch mal mehr als 1,5 A zieht. Das Funkgerät ist mit 7A-Sicherungen abgesichert). Die einzige Frage, die da bei mir auftaucht ist:

Wenn ich das Datenblatt (LT 1084-12 CP) richtig interpretiere, dann brauche ich auf der INPUT-Seite mind. 13,5 V damit auf der OUTPUT-Seite etwas rauskommt. Wenn der Motor nun nicht läuft und nur die Batterie Strom liefert, dann bin ich bald unter den 13,5 V und müsste den Spannungsregler überbrücken. Interpretier ich das richtig?



2. In der Winterpause werd ich dann mit den Vorschlägen von Tilo und carMP3 experimentieren und über das Ergebnis hier berichten, denn eigentlich möchte ich schon auch die Batterieladspannung reduzieren, weil der Akku durch die häufige ÜBerladung keine 2 Jahre hält.



Danke jedenfalls vorerst.



lg

ghaffy





geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: