title image


Smiley Re: ISDN-Karte und -Telefon am NTBA mit / ohne 230V-Support
Hallo



der 230V-Anschluss ist notwendig für Geräte die ihre Versorgungsenergie aus dem S0-Bus ziehen. In diesem Fall das Telefon. An der Dose des Telefons müßte der 100R Widerstand eingesetzt sein. In der Fritzcard befindet sich ein 100R-Widerstand.

Aktiviere doch mal ISDN-Watch auf dem PC und starte den ISDN-Monitor. Dort bekommt man eine Menge Informationen über den Zustand der ISDN-Leitung.

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: